BIM Engineer

BIM Engineer

Eisfeld Ingenieure, a German company offering state-of-art structual Engineering Solutions, is to open a new Office in Vilnius, Lithaunia. The Company will look to enlarge the Team in the coming years.

BIM Engineer. [PDF]

Job description:

  • Support the Engineering Team on one ir more Projects using your Expertise in Building Information Modeling;
  • Use modeling best practices to produce accurate models (TEKLA Structures);
  • Create drawings for Elements such as cast-in place or precast concrete;
  • Coordinate drawings and models form disciplines and use BIM to identify and resolve construction conflicts.

Requirements:

  • Bachelor or Master degree in structual Engineering;
  • Good English or German language skills;
  • Understanding of construction processes (precast and cast in place);
  • Work experience in the field of structural Engineering (advantage);
  • Knowledge of BIM Software (Tekla Structures, SketchUp etc.);

UAB Eisfeld Engineering offers:

  • Competitive salary;
  • Professional Training;
  • Flexible work schedule;
  • Work Laptop for personal use;
  • Possibility to have "Workations".

 

If you believe you have the necessary Knowledge, experience and enthusiasm to suceed in this Position, then we would like to hear from you.

 

 

Mitarbeiter(in) für den Bereich Forschung und Vertrieb (w | m | d)

Mitarbeiter(in) für den Bereich Forschung und Vertrieb (w | m | d)

Wir suchen einen interessierten und kommunikativen Allrounder der uns bei der Erstellung und Durchführung von Forschungsaufträgen, bei der Suche nach der richtigen Fördermittelgebern und projektbeteiligten, bei der Antragstellung für öffentlich geförderte Forschungsprojekte und anschließend bei der Projektdurchführung hilft, sowie die Betreuung und Organisatin der hochschulischen Tätigkeiten übernimmt. Ein weiteres Aufgabenfeld ist der Verkauf eines BIM-Progammes, welches in unserem Haus entwickelt wurde. Diese Programm (ConED) dient dem schnellen Entwurf von Tragwerken. 

 

Unser Angebot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Die Stell ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und unbefristet.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Langjährige Erfahrung in der Planung und Organisation von Veranstaltungen
  • Idealerweise Grundkenntnisse einzelner Förderprogramme, wie z.B. Horizon
  • Sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, vor allem in den Office Anwendungen
  • Eine ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Sorgfalt, Engagement und Eigeninitiative
  • Eine eigenständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Eine schnelle Auffassungsgabe
  • Eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Serviceorientierung

Ihre Aufgaben:

  • Projektbezogene Arbeiten, Planung, Durchführung, Akquise, Budgetierung, Fristenüberwachung, sowie Organisation und Nachbereitung
  • Fristenmanagement und projektbezogene Ablage von Unterlagen im internen Dokumentenmanagementsystem
  • Pflege und Auswertung statistischer Daten zur Forschungsförderung
  • Erstellen von Diagrammen in Excel
  • Übernahme von Sekretariatsaufgaben wie Post und Telefondienst
  • Unterstützung des Lehrkörpers und aller an der Forschung Beteiligten
  • Planung und Abrechnung von Dienstreisen
  • Verkaufe des Programms ConED
  • Kundenbetreuung ConED
  • Marketingmaßnahmen für den Verkauf von ConED

Es erwartet Sie ein vielseitiges, abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Aufgabengebiet, eine leistungsorientierte Bezahlung und die Mitarbeit in einem begeisterten, jungen und kompetenten Team.

Sie haben Interesse?
Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei
per E-Mail an: info@e3p.de

Bauingenieur für den Bereich Tragwerksplanung | bautechnische Prüfung

Bauingenieur für den Bereich Tragwerksplanung | bautechnische Prüfung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für neue Projekte und zur langfristigen Verstärkung unseres Teams einen

Bauingenieur (w | m | d) für den BereichTragwerksplanung | bautechnische Prüfung als Projektleiter. [PDF]

Ihre Aufgaben:

  • Tragwerksplanung in den Bereichen Hochbau und Industriebau,
  • Bautechnische Prüfung,
  • Projektbearbeitung für den Bereich Massiv- und Stahlbau.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bauingenieur-Studium,
  • mindestens 5 Jahre Berufserfahrung (LP 1-4) in einem Ingenieurbüro für Tragwerksplanung,
  • Kenntnisse in der Software Frilo und RFEM,
  • erste Projekterfahrung bei der Anwendung der BIM-Methode wäre wünschenswert,
  • Sie arbeiten ergebnisorientiert und eigenverantwortlich.

Es erwartet Sie ein vielseitiges, abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Aufgabengebiet, eine leistungsorientierte Bezahlung und die Mitarbeit in einem begeisterten, jungen und kompetenten Team.

Kassel ist eine der aufstrebenden Städte Deutschlands mit einem großen Freizeitangebot durch seine grüne Lage. Zusätzlich bietet Kassel moderate Lebenshaltungskosten und kurze Wege zur Arbeit.

Sie haben Interesse?
Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei
per E-Mail an: info@e3p.de

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt Bauingenieurwesen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt Bauingenieurwesen

Die Fachhochschule Bielefeld mit ca. 10.000 Studierenden bietet ein modernes und vielfältiges Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen in den Fachbereichen Gestaltung, Ingenieurwissenschaften und Mathematik, Sozialwesen, Wirtschaft und Gesundheit, Architektur und Bauingenieurwesen und Technik an den Standorten Bielefeld, Minden und Gütersloh. Beschäftigt sind derzeit ca. 260 Professoren und Lehrkräfte sowie ca. 400 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen bzw. Mitarbeiter/innen in Technik und Verwaltung.

An der Fachhochschule Bielefeld ist am Campus Minden für das BMBF-geförderte Kooperations-forschungsprojekt „BIMiB Tragsystem“ ein Arbeitsplatz für eine bzw. einen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt Bauingenieurwesen/Bauinformatik

in Vollzeit (100%) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet auf 4 Jahre, eine Verlängerung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt, je nach persönlicher Voraussetzung und übertragenen Aufgaben, bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.


Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Mitarbeit im Forschungsprojekt,
  • Entwicklung eines eigenen Forschungsprofils mit Ziel der Qualifizierung und Promotion,
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Firmen und Projektpartnern aus dem Bauingeni-eurwesen und der Bauinformatik,
  • Mitwirkung im Projektmanagement des Forschungsprojekts, insbesondere an den Schnittstellen der beteiligten Fachbereiche und zur Hochschulverwaltung
  • Mitarbeit in der Lehre im Studiengang Bauingenieurwesen
  • Unterstützung bei der Beantragung von Forschungsprojekten und beim Einwerben von Mitteln der Forschungsförderung
  • Wissenschaftliche Publikation von Forschungsergebnissen.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Masterstudium der Bauinformatik, des Bauingenieurwesens oder eines verwandten Studiengangs,
  • Fundierte Kenntnisse in der Softwareentwicklung,
  • Fundierte Kenntnisse der BIM-Grundlagen und der Anwendung eines gängigen BIM-Systems,
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung sowie,
  • Fähigkeit zu interdisziplinärer und internationaler Team- und Projektarbeit.

Wir wünschen uns:

  • Selbstständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise, ausgeprägte Kom-munikations- und Organisationsfähigkeit und ein sicheres Auftreten,
  • Reisebereitschaft in In- und Ausland,
  • Erfahrungen in der (Hochschul-) Lehre,
  • Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens,
  • Wissenschaftliche Projekterfahrung sowie ggf. erste Veröffentlichungen.

Wir bieten:

  • ein modernes, familiengerechtes Arbeitsumfeld,
  • Vergütung nach TV-L und eine betriebliche Zusatzversorgung,
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, u.a. bei den Projektpartnern
  • Einbindung in externe Bauprojekte der Partner an Projektorten und Baustellen im In- und Ausland,
  • gute Verkehrsanbindung und vergünstigtes Job-Ticket für den ÖPNV,
  • flexible Arbeitszeitgestaltung sowie nach Absprache Zeiten im Homeoffice,
  • die Möglichkeit zur Teilnahme am Hochschulsportprogramm.

Fragen zum Inhalt der ausgeschriebenen Stelle und zum Forschungsprojekt beantwortet Ihnen Prof. Dr. Dominic Becking, Telefon: +49.571.8385-219, E-Mail: dominic.becking@fh-bielefeld.de.

Neben einer interessanten Tätigkeit in Forschung und Lehre wird die Möglichkeit geboten, ein attraktives Zukunftskonzept mitzugestalten. Wenn Sie Freude an einer abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeit haben und die Bereitschaft mitbringen, team- und zielorientiert zu arbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Die Fachhochschule Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und zugleich als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut sich daher über Bewerbungen von Frauen. Dieses gilt in besonderem Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevor-zugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Auch Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht. Bei gleicher Eignung wer-den schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt.

Sie haben Interesse? Bitte bewerben Sie sich bis zum 24.01.2019 unter der Kennziffer 02901 ausschließlich hier online.